Goldene und diamantene Konfirmation

In der Kirchengemeinde Neuffen feiern regelmäßig Konfirmandenjahrgänge von vor 50 und 60 Jahren in einem Gottesdienst ihr Konfirmationsjubiläum. In der Regel findet dieser Gottesdienst zur Goldenen Konfirmation (50 Jahre) an einem der Sonntage vor Ostern statt, möglichst in der Nähe zum damaligen Konfirmationsdatum. Wenn diamantene Konfirmation (60 Jahre) gefeiert werden soll, wird diese am selben Sonntag mit gefeiert. Manche Jahrgänge feiern auch die Gnadenkonfirmation (70 Jahre).

 

Zur Planung bittet das Gemeindebüro, dass sich im betroffenen Jahrgang jemand bereit findet zur Koordination. Kontaktaufnahme mit dem Gemeindebüro spätestens im Oktober/November des Vorjahres ist erforderlich zur Terminplanung.

 

Der am geplanten Sonntag zuständige Pfarrer wird dann mit den betroffenen Jahrgängen im Frühjahr eine Vorbereitungsbesprechung machen.

 

Im Gottesdienst zur Goldenen Konfirmation spielt in der Regel der Posaunenchor. Außerdem wirken öfter Singchöre mit, zu denen vom Jahrgang persönliche Beziehungen bestehen.

Wie die Jubilare einbezogen werden und was sie ihrerseits in den Gottesdienst einbringen, wird jeweils besprochen.